International Matchplay-Trophy 2010



Bei der Premiere der BWGV International Matchplay-Trophy (imt) im Jahr 2010 gingen 73 Spielerinnen und Spieler im Alter bis 19 Jahren aus sechs verschiedenen Nationen (Deutschland, Schottland, Italien, Frankreich, Philippinen und USA) an den Start. Eines zeichnete sie alle aus: die jungen Golferinnen und Golfer waren allesamt sehr ambitioniert und kämpften entschlossen um den Titelgewinn.

 

Am Tag vor dem offiziellen Turnierstart, wurde den Spielerinnen und Spielern mit dem „imt-Par 3 Tournament by Titleist“ bereits ein absolutes Highlight der imt präsentiert. Es galt 5 Löcher auf dem Kurzplatz des Golf & Vitalparks Bad Waldsee mit nur zwei Schlägern zu spielen. Alle nahmen mit großer Begeisterung teil und genossen die spaßige Einstimmung auf das eigentliche Turnier. Die Siegerinnen und Sieger wurden im Rahmen der Players Night mit tollen Preisen der Firma Titleist geehrt, zu der neben den Spielerinnen und Spielern alle Sponsoren und Partner sowie weitere Gäste geladen waren. Bei der Players Night wurde lecker gegessen, gemeinsam gefeiert und vor allem die Vorfreude auf das am nächsten Tag beginnende Turnier hochgehalten.

 

Am Morgen des ersten Wettspieltages startete das Turnier mit einer Zählspiel­qualifikation über 18 Löcher. Die besten acht Mädchen und besten acht Jungen qualifizierten sich für die nachmittags beginnenden Matchplays. Alle, die sich nicht für die Matchplays qualifizierten, konnten am zweiten Wettspieltag in einer zweiten Zählspielrunde ihr Können erneut unter Beweis stellen und um Platz 9 und folgende antreten. Gleichzeitig wurden in den Matchplays am Vormittag die Halbfinals und anschließend am Nachmittag das Finale ausgespielt. Aufgrund zahlreicher Vorankündigungen, konnten sich die hochmotivierten Finalteilnehmer während ihrer Partien über zahlreiche Zuschauer an den Fairways freuen!

 

Im Anschluss an die spannenden Matchplay-Finals wurden die Siegerinnen und Sieger feierlich geehrt. Den Wanderpokal, als Sieger der imt 2010, gewannen Pierre-André Pinel (GC Besancon, Frankreich) bei den Jungen und Jana Kohlhammer (Stuttgarter GC Solitude, Deutschland) bei den Mädchen. Sämtliche Gewinner wurden mit hochwertigen Preisen der Firma Titleist bedacht.

 

Allen Spielerinnen und Spielern hat die imt 2010 sehr gut gefallen, und freuen sich schon auf die Teilnahme im nächsten Jahr!

Die imt 2010 „ein hervorragend organisiertes, hochwertiges Jugendturnier, das 2011 noch besser werden wird“, so das Resümee eines betreuenden Vaters.


imt– Power, Passion, Emotion - experience your potential!